über mich - Hanna Damouche - Ausbildung von Islandpferden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

über mich

über mich
 
 

Vorstellung von Hanna Damouche

 
 
 
 
 
 

Kristall D´Esprit

 
 


Vorstellung:

Mein Name ist Hanna Damouche. Ich bin in Hamburg geboren und aufgewachsen. Mit 5 Jahren begann ich im Ponystall „Schiemer" zu reiten. Ein paar Jahre Später ging es nahtlos im „Reitverein Rehagen" weiter. Dort durfte ich täglich, die gut (bis Leistungsklasse S) ausgebildeten Dressur- und Springpferde, mit reiten. Mit bereits 13 Jahre war mir klar, dass ich meine Leidenschaft zu den Pferden zum Beruf machen werde.

Zu dem Islandpferd kam ich mit 14 Jahren. Ich fing an einmal die Woche in Hoisbüttel bei Steffi Wolf eine Töltstunde zu nehmen, auf meiner damaligen Reitbeteiligung „Dekja von Hassel". Mein Schulpraktikum absolvierte ich auf dem Vollblutgestüt „Kerballa". Auch die Sommerferien verbrachte ich dort um einen tieferen Einblick in den Sport der Traber und Galopper zu erhalten.

Meine ersten Turniererfahrungen sammelte ich im Dressur- und Springsport. Dort ritt ich erfolgreich bis zur Leistungsklasse L. Bis zu meinem 19 Lebensjahr ritt ich hauptsächlich Warmblüter, aber die Vielfältigkeit, Robustheit , der einmalige Charakter, das sprudelnde Temperament und die zwei zusätzlichen Gangarten der Islandpferde ließen mich nicht mehr los.

So kam es, dass ich beruflich ganz auf das Islandpferd umsattelte. Ich habe auf unterschiedlichen Islandpferdehöfen gearbeitet und natürlich war ich auch schon auf Island. Heute arbeite ich auf dem Islandpferdegestüt „Barghof" der Familie Paustian, die seit 1973 mit viel Liebe, Professionalität und Begeisterung Zucht-, Sport-, Freizeitpferde züchten.

Die Reiterei war für mich schon immer mein Lebensinhalt. Mein Ziel ist es, Pferd und Reiter auf ihrem gemeinsamen Weg zu unterstützen und ihre Stärken individuell zu fördern.



Kristall D´Esprit, gekört

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü